19.01.2018 21:00 Uhr, Kitzbühel

Interview mit Star-Designerin Eva Krsak von Just EVE zur Kitz´ n´Glamour 2016

Wenn man den Namen Kitz´n`Glamour hört dann sticht ganz besonders das Wort Glamour hervor und womit könnte man dieses Wort am meisten in Verbindung bringen? Genau, mit Mode und dem Fashion- Glamour und in diesem Zusammengang beehrt uns jedes Jahr die Münchner Stardesignerin Eva Krsak. Die mit ihrem Label Just EVE, prominente Damen wie Heidi Klum, Bar Refaeli, Annemarie Carpendale, Sylvie Meis und viele mehr ausstattet und in den letzten Jahren immer die Kleider für die Kitz´n´Glamour Hostessen entworfen hat.

Kitz´n´Glamour: Liebe Eva, zum wievielten Mal besuchst Du die Kitz´n`Glamour und was verbindet dich mit dieser Veranstaltung?

Star-Designerin Eva Krsak von Just EVE zur Kitz´ n´GlamourEva Krsak: Zum fünften Mal bin ich auf diesem aussergewöhnlichen Event zum Hahnenkammrennen und mit dieser Veranstaltung verbinden mich definitiv meine tollen und glamourösen Kundinnen, die ebenfalls sehr gerne dieses Event besuchen. Dazu gehören, Ella Kamps, Alessandra Pocher, Giulia Siegel, Verena Kerth, Barbara  Meier und viele mehr. Selbstverständlich tragen die Damen dann auch meine Kleider, doch es macht großen Spaß die Ladies auch außerhalb meines Showrooms zu sehen und mit ihnen zu feiern. Und dafür ist die Kitz´n`Glamour der perfekte Ort.

Kitz´n´Glamour: Welche Farben, Stoffe oder Schnitte sollte man in diesem Jahr tragen, um der Hingucken auf der Kitz´n`Glamour zu sein?

Eva Krsak: Ich glaube wir werden viel rot und navy sehen, denn die beiden Farben versprühen Eleganz, Glamour und sind ein Hingucker für eine Abendveranstaltung zudem sind diese beiden Farben das „neue schwarz“ in der Mode. Auch Pailletten sind dieses Jahr wieder sehr modern, es wird also glitzern und funkeln. Die Damen die mehr auf Understatement setzen werden, denk ich verführerische Kleider aus Spitze tragen. Die Kitz´n´Glamour ist so eine glamouröse Veranstaltung, die berechtigt, dass Frauen in Cocktail- als auch langen Abendkleidern kommen und die Herren sich auch von Jeans, Hemd, Sakko bis hin zu Smokings in Schale werfen.

Kitz´n´Glamour: Letztes Jahr hast Du Kleider für unsere Hostessen gemacht, auf die dann die TV Show „Germanys Next Topmodel“ aufmerksam geworden ist?

1957769_10206208180389719_9186144062181527397_oEva Krsak: Ja das stimmt, ich wusste erst lange nicht was ich mit den schönen, weißen Kleidern mache, wollte sie für den Sommer verkaufen, doch bis dahin war es noch lange hin. Auf einmal stand, mitten im Umbruch zwischen Winter- und Frühjahrskollektion im Februar, wo kaum Kleider bei mir im Showroom waren, die Stylistin von „Germanys Next Topmodel“ bei mir und hat sechs gleiche Kleider gebaucht. Innerhalb von paar Stunden waren die Kleider und einige andere Abendkleider von mir auf dem Weg zum Halbfinale der Show auf die Malediven. Der Rest war dann am 7.Mai, an meinem Geburtstag auf Pro7 zu sehen.

Kitz´n´Glamour: Nach der Party ist oftmals auch vor der Party, was verbindet Dich als Münchnerin mit Kitzbühel und dem Hahnenkammrennen?

Star-Designerin Eva Krsak von Just EVE zur Kitz´ n´GlamourEva Krsak: Ich liebe die Berge und die Ruhe die ich dort finde um abzuschalten und da München nicht weit weg ist versuche ich so oft wie möglich herzukommen. Ich habe aber auch tolle Kunden in Kitzbühel und besuche oft das Geschäft Englhaus das meine Mode exklusiv in Kitzbühel führt. In jeder Branche ist Kundenbindung sehr wichtig und so verbinde ich das nützliche gerne mit dem angenehmen, wenn ich in Kitzbühel bin.

Deshalb ist auch seit Jahren, Kitzbühel an den Weihnachtsfeiertagen mein fixer Aufenthaltsort. Und von Weihnachten bis Silvester findet auch hier ein Just EVE- Sale im Hotel Kitzhof statt. Auf Grund der großen Nachfrage, wird es in diesem Jahr auch über das Faschingswochenende, vom 6-9.2 im Grand Tirolia Hotel einen Pop- Up- Store geben. Da ich so oft da bin könnte man Kitzbühel nach München und Paris durchaus zu meinen Wohnorten zählen.

Kitz´n´Glamour: Was fasziniert Dich am Hahnenkammwochende? Und wie verbindest du Freizeit und Business an diesem Wochenende?

1011735_10203287809502272_118429932_nEva Krsak: Ich liebe Kitzbühel mit seinem besonderen Flair und das Hahnenkammwochenende garantiert nicht nur jede Menge Fun sondern ist auch der ideale Ort um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen.

Der einzige Nachteil den diese Tage haben ist, dass ich nicht zum Schlafen komme und dass ich nicht wirklich etwas von den Rennen mitbekomme, auch wenn der Wille jedes Jahr da ist ;). Freitag Abend ist die Kitz´n´Glamour Pflichtprogramm, Samstag dann Schnitzelessen auf Rosi´s Sonnenbergstubn. Und tagsüber „verpflege“ ich noch spontan Kundinnen mit Kleidern für die Abendevents. Da bleibt nicht viel Zeit fürs Rennen, was immer sehr schade ist.

Kitz´n´Glamour: Wie lässt sich die Kitz´n´Glamour- Party sowie das Hahnenkammwochende mit den vielen Odermessen und Fashion Weeks, die im Januar stattfinden, verbinden?


Eva Krsak:
Ich versuche meine Prioritäten so zu setzten dass sie meinem Unternehmen als auch mir persönlich etwas bringen. Und mit ein bisschen Planung, bekomme ich das in jedem Jahr unter einen Hut.

Aber es stimmt im Januar bin ich fast wöchentlich oder sogar täglich in einer anderen Stadt und oftmals auch in einem anderen Land. Berlin Fashion Week habe ich heuer sogar auslassen müssen. Heute erst aus Paris zurück gekommen, geht es nach Kitzbühel direkt Richtung Düsseldorf zur ersten Ordermesse, die Woche drauf nach Salzburg und dann wieder nach München auf die Messe. Und nebenbei arbeiten meine Mitarbeiter und ich fieberhaft an der Pro7 Kooperation, für die Oscar Verleihung im Februar und machen den letzten Feinschliff für die großen Abendroben fertig.

Kitz´n´Glamour: Das klingt spannend als auch stressig und trotz dieser turbulenten Aussichten willst Du 2017 wieder bei der Kitz´n`Glamour und dem Kitzbühler Skizirkus mit dabei sein?

Eva Krsak: Auf jeden Fall, die letzten Jahre habe ich es auch geschafft und diesen Spaß und das gesamte Wochenende will ich mir nicht nehmen lassen. Doch jetzt freue ich mich erstmal auf die bevorstehende Party und das Wiedersehen mit Kunden sowie Freunden.

Kitz’n’Glamour:  Vielen Dank Eva Krsak für das Interview! Wir freuen uns, Dich am 22.01.2016 in Kitzbühel wieder begrüßen zu dürfen und wünschen Dir viel Erfolg auf den Ordermessen!

2016-11-02T15:55:50+00:00